TSA Ausführungen

Teleskopabdeckung Ausführungsformen

U-förmige AbdeckungU Form V2
Die U-förmige Abdeckung eignet sich
durch ihre flache Bauform ideal bei
beengten Platzverhältnissen und ist
zudem noch die preisgünstigste Variante.
Aus statischen Gründen sollte die maximale
Breite der Abdeckung jedoch auf
1,5 m begrenzt werden.

 

Abdeckung mit einseitiger NeigungEinseitiger Neigung V2
Die Abdeckung mit einseitiger Neigung
bewirkt den gezielten Transport von
Kühlmittel und Spänen in eine gewünschte
Richtung. Je nach Neigungswinkel
können Abdeckungen so bis
1,5 m Breite realisiert werden.

 

Abdeckung mit dachförmiger GeometrieDach V2
Durch die dachförmige Geometrie werden
Späne und Kühlflüssigkeiten seitlich
abgeleitet. Aufgrund der Dachspitze wird
eine höhere Steifigkeit und präzisere
Führung der einzelnen Kästen erreicht.

 

Abdeckung mit abgeflachter DachformAbgeflachtes Dach V2
Die abgeflachte Dachform wird bei breiten
Abdeckungen eingesetzt (>3m). Durch
diese Ausführung wird ein Maximum an
Stabilität erreicht.

 

Vertikalabdeckung
Vertikalabdeckungen können in allen
vorher genannten Geometrien gefertigtVertikal V2
werden. Sie müssen jedoch durch konstruktive
Maßnahmen mit Hintergriffen
oder ähnlichem versehen werden, damit
ein Aushängen der einzelnen Kästen verhindert
wird.

 

QuerbalkenabdeckungQuerbalken V2
Für Querbalkenabdeckungen gelten die
gleichen Voraussetzungen wie für
Vertikalabdeckungen. Es sind alle Geometrien
herstellbar und die einzelnen
Kästen müssen mit Hintergriffen oder
ähnlichem Versehen werden, um ein
Aushängen zu vermeiden.

Drucken E-Mail